#judostayhome

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“
Dieser Spruch ist für viele Judoka zum Motto geworden.
Doch leider müssen die Kämpfe auf den Judomatten derzeit ruhen.

Stattdessen hat Jeder mit anderen Herausforderungen und Aufgaben zu tun.
Damit die Judokids die Freude am Judo nicht verlieren und ein bisschen Abwechslung im Alltag bekommen, wurde durch die Trainerin Jessica Milke eine Aktion ins Leben gerufen.
In regelmäßigen Abständen wurden den Kids Aufgaben nach Hause gestellt – mal kreative, mal anspruchsvoll, aber auch welche zur Entspannung.
Ganz viele Kids haben sich daran beteiligt und wir sind beeindruckt, wie viel Mühe sich die Kids gemacht haben.
Zur Belohnung wird es für jede Zuschrift einen Stempel geben.
„Das Stempelsystem haben wir vor ca. 2 Jahren eingeführt. Nach jeder Trainingseinheit erhalten die Kids einen Stempel. Wenn die Kids genug Stempel gesammelt haben, bekommen sie ein kleines Geschenk. Aktuell konnten die Kids ihrer Sammelleidenschaft ja nicht nachgehen und so kam uns die Idee.“, so die Trainerin der Minis.

352 Views0
Weinachtsfeier 2019

Schüren:
Am 20.12.2019 war es endlich so weit: Strahlende Kinderaugen weit und breit.
Unter tobendem Applaus und der passenden Hintergrundmusik durften die knapp 60 Nachwuchskämpfer/innen in die gut gefüllte Judohalle einlaufen.
Natürlich waren zahlreiche Eltern, Omis und Opis und Freunde erschienen.
Die Kids wurden zuvor in faire Teams aufgeteilt, so gab es u.a. die Judo-Gorillas, die Judo-Zwerge, die Judo-Delfine oder die Judo-Krokodile.
Auf zwei Wettkampfmatten kämpften die Teams nun gegeneinander. Natürlich stand der Spaß und die Freude an erster Stelle und so wurde viel gelacht.
Auch unsere Kleinsten (3 Jahre) machten ihre ersten Wettkampferfahrungen.
Nach Abschluss der Kämpfe wartete dann noch eine Überraschung auf die Kids.
Der Nikolaus hatte sich wohl heimlich in die Halle geschlichen und den Kids eine Nachricht hinterlassen.
Er teilte mit, dass die Kids das vergangene Jahr ganz fleißig trainiert haben und er eine kleine Überraschung hinterlassen habe.
Es gab nur eine kleine Aufgabe zu erfüllen.
Die Kids mussten ein Weihnachtslied lauter singen als die Erwachsenen.
Es ging los.
„In der Weihnachtsbäckereiiiii gibt es manche Leckereiiiiii.“, sagen die Eltern lautstark.
Die Kids zeigten aber, dass dies noch viel lauter ging und sie auch nach dem Kämpfen noch ordentlich Kraft haben.
Die Eltern wollten eine Revanche, es ging also in die zweite Runde.
„O Tannenbaum, wie treu sind deine Blääääätter.“, trällerten die Eltern fröhlich weiter.
Natürlich – es versteht sich von alleine – haben die Kids auch dieses Lied lauter gesungen/geschrien!
Die Kids freuten sich über den klaren Sieg und konnten es kaum abwarten.
Am Ende des Tages bekamen alle Kids einen kleinen Pokal als Erinnerung an diesen gelungenen Tag!

414 Views0
Corona-Update

Wichtige Information bezüglich des Coronavirus:
So wie es aus heutiger Sicht aussieht, kann der Trainigsbetrieb ab dem 30. Mai 2020 wieder aufgenommen werden. Dies gilt für alle Sportarten unseres Vereins (Judo, Karate und Kendo). Weitere Informationen folgen in Kürze.

356 Views0
Willkommen

Herzlich willkommen auf unserer neuen Webseite. Das hier ist der erste Blogeintrag. Einer muss stehen bleiben, da sonst des Design verrutscht. In wenigen Tagen finden Sie hier unsere News und viele weitere interesannte Angebote. Schauen Sie also bald wieder hier vorbei.

Viele Grüße
Ihr Judo – Team

480 Views0