Wir, die Judokids, sind eine lebhafte, aufgeschlossene und für jedermann offene Gruppe im Alter von 3 - 10 Jahren.

Das Bestreben unserer Trainer ist es, uns Techniken und Würfe spielerisch beizubringen.
Durch diesen spielerischen Aufbau und durch die vielen Geschichten können wir uns die Würfe ganz leicht merken.
Ein O-Uchi-Gari wird daher von uns auch liebevoll Gorillawurf genannt.
Unsere Trainer erklären uns den Wurf immer so:
"So, Kids! Einer ist der Gorilla und stellt sich ein bisschen breiter hin - eben wie ein Gorilla - , der Andere harkt sein Bein von innen ein und wirft den Gorilla auf die Judomatte".
Natürlich kennen wir auch schon viele japanische Begriffe, aber die tierischen Geschichten machen die Umsetzung kinderleicht.
Neben den offiziellen Gürtelprüfungen bekommen unsere Kleinsten zur Motivation gelbe Streifen für den weißen Gürtel verliehen.
Oft fahren wir auch auf Turniere. Dort können wir das Erlernte umsetzen und uns mit vielen anderen Kids messen.

 

Und das sagen unsere Bambinis, als sie von ihren Eltern gefragt wurden, was ihnen zum Judotraining einfällt:
Lilli (7):"Ich find den Rasenmäher am tollsten!" [Kleine Anmerkung: Der "Rasenmäher" ist ein ausgedachtes Bewegungsspiel]
Emil (5):"Hund...Fangen." [Hund ist ebenfalls ein Spiel]
Phillip (5):"Ich gehe gerne zum Judo, weil es dort nette Menschen gibt."
Alice (6):"Beim Judo kämpfen wir und haben feste Regeln. Trotzdem macht es mir großen Spaß."
Ilias (10):"Ich liebe Judo. Judo ist meine Lieblingssportart. Ich möchte auch noch neue Würfe lernen. Ich bin so happy, wenn wieder Judo ist. Dann kann mein Boxsack auch mal eine Pause haben. Ich freu mich so, dass ich bald wieder Judo machen kann." [Ilias während der Zwangspause der Corona-Pandemie]
Laurin (8):"Ich gehe gerne zum Judo, weil ich Judo gut kann. Am besten Prima Ballerina." [Prima Ballerina ist ein Wurf. Die Kids nennen ihn so, weil man sich wie eine Ballerina drehen muss]
Emilia (8):"Ich mag den Spruch: Der Gürtel hält nur die Jacke fest." [Die Farbe sagt nämlich nichts über das tatsächliche Können während eines Wettkampfes aus]
Charlotte (7):"Mir gefällt am meisten, dass wir alle zusammen sind und gemeinsam Sport machen."
Felix (5):"Mir macht alles beim Judo Spaß."
Max (8):"Ich gehe gerne zum Judo, weil es dort immer Spiele gibt."