Denise verteidigt höchsten Alterstitel

PDF Drucken


Als Westdeutsche Meisterin 2017 reiste Denise am Sonntag, den 11.02.2018, mit breiter Brust zu den Westdeutschen Einzelmeisterschaft der Altersklasse der U15 nach Dormagen.

Die Westdeutsche Einzelmeisterschaft stellt die höchste Ebene für die Altersklasse der U15 dar.
Zuvor haben sich die Athleten über die Kreis- und die Bezirkseinzelmeisterschaften für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften qualifiziert.
Denise wurde zuvor bereits von dem Landestrainer und der Bezirkstrainerin für das Bezirksturnier gesetzt, d.h. dass sie sich nicht über die Kreiseinzelmeisterschaften qualifizieren musste.
Letzte Woche konnte Denise sich auf der Bezirkseinzelmeisterschaft in Witten unangefochten den 1. Platz erkämpfen.
Nun wollte sie in Dormagen erneut ganz oben auf dem Podest stehen.

Ihre Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm war an diesem Tage mit insgesamt 16 Teilnehmerinnen hochkarätig besetzt.
Denise eröffnete die Gewichtsklasse mit einer tollen Vorstellung gegen ihre Gegnerin vom Judo Club Gernsdorf.
Nach gerade einmal 22 Sekunden konnte Denise die Judomatte als Siegerin verlassen.
Mit ihrem linken Arm auf dem Rücken der Gegnerin konnte Denise ihren Lieblingswurf, den Hüftwurf, gekonnt durchführen.

Auch in ihrem zweiten Kampf gegen eine Braungurtträgerin vom DJK Altendorf wurde sie ihrer Favoritenrolle gerecht.
Nach knapp 35 Sekunden konnte sie mit einer kleinen Wertung in Führung gehen und nach insgesamt 1.20 Minuten und einer erneuten Wertung den Kampf endgültig für sich entscheiden. 

Im anschließenden Kampf traf sie auf eine Gegnerin von der Turngemeinde Münster. Bereits jetzt stand fest, dass die Gewinnerin im Finale um die Goldmedaille kämpfen durfte.
Denise drehte erneut auf und konnte ihre Gegnerin bereits nach 12 Sekunden werfen.

Im Finale traf sie auf Maja Halfmann, die sie bereits von anderen erstklassigen Turnieren kannte.
Durch eine eingerichtete Live-Übertragung konnte das Finale auch von zu Hause verfolgt werden.
Die beiden Athletinnen zeigten eine tolle Vorstellung, ehe Denise nach knapp 90 Sekunden in Führung gehen konnte.
Weitere Angriffe ihrer Gegnerin konnte Denise geschickt unterbinden.
Nach insgesamt 3 Minuten Kampfzeit war auch dieser Kampf entschieden: Denise sicherte sich erneut die Goldmedaille!

Herzlichen Glückwunsch!

Der Finalkampf: https://www.facebook.com/judoverband/videos/538953123143009/



(Quelle: http://www.nwjv.de/aktuelle-meldungen/article/westdeutsche-einzelmeisterschaften-der-u-15-weiblich/)

 
free pokerfree poker