Jessica mit Mannschaft auf Platz 2.

Drucken

Die Mannschaft des JC Holzwickede - für die unsere Kämpferin Jessica Milke startet - konnte auch am zweiten Wettkampftag in Bottrop punkten.

Bereits am 1. Kampftag konnte Jessica Milke mit ihrer Frauenmannschaft gewinnen und sich so in die erste Tabellenhälfte vorkämpfen.

 

Am Sonntag, den 09. Juli 2017, fand der Kampftag in Bottrop statt.
Weitere Gastvereine waren der JC Banzai Gelsenkirchen und das Judoteam Ostwestfalen.

1. Begegnung
Den ersten Kampf absolvierte Jessica in ihrer Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm gegen das Judoteam Ostwestfalen.
Sie legte einen Blitzstart hin und besiegte ihre Gegnerin bereits nach 28 Sekunden.
Durch einen Taio-otoshi erzielte sie eine kleine Wertung, ehe sie ihre Gegnerin 20 Sekunden im Bodenkampf fixieren konnte.
In der Rückrunde kämpfte Jessica aus taktischen Grnden in der nächsthöheren Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm.
Auch diesen Kampf konnte sie nach bereits 52 Sekunden für sich entscheiden.
Ihr gelang diesmal ein eingesprungener Ashi-guruma mit anschließender Haltegriffszeit.
Die Begegnung endete 5:5!

2. Begegnung
Die anschließende Begegnung bis 70 Kilogramm gegen den DJK Adler 07 Bottrop musste Jessica nach 4 Minuten Kampfzeit leider abgeben.
Lange konnte sie gut mithalten, ehe sie einen unabsichtlichen Schlag gegen das Ohr bekam.
Die Begegnung endete 6:4 für Holzwickede!

3. Begegnung
Nachdem das Ohr kurze Zeit gekühlt wurde, waren die Schmerzen in dem vierten Kampf auch schon fast wieder vergessen.
Nach 76 Sekunden gelang ihr wieder in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm gegen die Kämpferin des JC Banzai Gelsenkirchen eine kleine Außensichel und so die erste Wertung.
Im Boden feierte Jessica dann ihren dritten Sieg an diesem Kampftag
Die Begegnung endete 4:4.

Derzeit hat sich das Team auf Platz 2. der Tabelle vorgekämpft und ist damit noch das einzige Team ohne Niederlage.
Der nächste Kampftag findet nach den Sommerferien in der Turnhalle des JC Holzwickede statt.