Erfolgreiche Rasselbande

PDF Drucken

Am Samstag, den 26.01.2019, läuteten die Nachwuchskämfper/innen das neue Turnierjahr 2019 ein.

Insgesamt gingen zwei Jungen und acht Mädchen für den Dortmunder Budo Sportverein beim JC Holzwickede an den Start.

All ihre Kämpfe konnten Lea, Lena und Romy  für sich entscheiden.
Bereits auf vergangenen Turnieren konnte Lea als Neuling Turnierluft schnuppern und sich so schon Bronzemedaille erkämpfen. Natürlich hatte sie sich immer über die Medaillen gefreut - heute hatte sie aber dennoch andere Pläne.
"Mama? Ich muss gegen drei Jungs kämpfen und heute möchte ich die Goldmedaille!", so die klaren Worte der 8-Jährigen Dortmunderin.
Sie drehte auf und steigerte sich von Kampf zu Kampf, die sie natürlich alle gewinnen konnte.
Stolz nahm sie ihre erste Goldmedaille in Empfang. Das Wörtchen "Frauenpower" durfte natürlich nicht fehlen.

"Sollen wir in der U13 oder in der U15 kämpfen?" - Diese Frage werden sich Lena und Romy dieses Jahr wohl öfters stellen, denn sie gehören nun zu dem sog. Doppeljahrgang.
In der U13 sind sie nahezu ungeschlagen und doch so entschieden sich die Mädels für die Altersklasse der U15.
Natürlich! Sie wollten sich nämlich unbedingt für die Bezirkseinzelmeisterschaft der U15 kommende Woche qualifizieren.
Lena und Romy überzeugten, konnten all ihre Kämpfe jeweils für sich entscheiden und sicherten sich so in der jeweiligen Gewichtsklasse die Goldmedaille - das Alter und die Gürtelfarben sind eben nicht entscheidend!

Hier alle Ergebnisse im Überblick:

U10

Lea Sophie 1. Platz
Laurin 2. Platz
Martha 3. Platz (auf ihrem ersten Turnier)
Lia 3. Platz
Charlotte 3. Platz (auf ihrem ersten Turnier)
Jonas 3. Platz


U13

Lisa 2. Platz (auf ihrem ersten Turnier)
Kira 3. Platz

U15
Lena 1. Platz
Romy 1. Platz

Herzlichen Glückwunsch!

 
free pokerfree poker