3. Kampftag der Landesliga

PDF Drucken


In der Landesliga traf man am 03.11.2018, in Siegen, auf die Männermannschaft des Kodokan Olsberg e.V..

Unter der Teamleitung von Peter Swierkosz und Frank Böcker wollte man zumindestens den zweiten Tabellenplatz verteidigen - die Tabellenführung wäre natürlich noch schöner.

Die Hinrunde startete turbulent und so konnte man bereits frühzeitig einen tollen Vorsprung ausbauen.
Lediglich der Kampf bis 90 Kilogramm wurde seitens der Dortmunder abgegeben und so stand es nach allen Kämpfen der Hinrunde 4:1 für die Dortmunder.
Beide Mannschaften stellten die Teams noch einmal um, welches für weitere spannende Kämpfe in der Rückrunde sorgte.
Durch gute Ansätze, schnelle Techniken und tolle Würfe konnten unsere Judoka den Vorsprung ausbauen.
Am Ende des dritten Wettkampftages konnten der Dortmunder Budo SV e.V. die Begegnung eindeutig mit 7:3 gewinnen.

Das vorrübergehende Ziel, den 2. Tabellenplatz zu verteidigen, war erreicht. Da die Mannschaft des JC Holzwickede ebenfalls hoch gewinnen konnte, war die Tabellenführung (noch) nicht möglich. :-)
Auf dem Programm stehen nun noch zwei weitere Kampftage - und am letzten Kampftag findet das Duell gegen den JC Holzwickede vor heimischen Publikum statt.

 
free pokerfree poker