Westfalenturnier in Herne

PDF Drucken



Am 29.08 reisten Judoka des Dortmunder Budo SV zum Westfalen Turnier in Herne.

Jessica Milke kämpfte in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm.
In dem ersten Kampf durfte (oder eher gesagt musste) sie gegen eine Bundesligakämpferin antreten. Nach knapp 2 Minuten konnte sie nicht mehr dagegen halten und verlor. Es ging also weiter in der Trostrunde. In ihrem zweiten Kampf gewann sie innerhalb einer Minute mit einem Mix aus Außensichel und "Schweinrolle" mit anschließenden Haltegriff. Ihren dritten Kampf gewann sie innerhalb von 8 Sekunden mit einer Außensichel. Nach 6 Sekunden beendete sie ihren vierten Kampf - dem Kampf um Platz 3. - mit einem Wurf auf einem Bein (Harai Goshi).
Bei der Siegerehrung wurde Jessica mit einem T-shirt ausgezeichnet: Schnellster Ippon bei den Frauen!

Auch hier - im Stadtanzeiger - zu lesen und hier die Kämpfe in einem Video zusammengefasst.

 
free pokerfree poker