163 Views

Am Pfingstwochenende haben vier neue Judoka vom Dortmunder BSV ihre erste Gürtelprüfung bestanden. Die Gürtelprüfung fand unter Corona Schutzmaßnahmen statt.

Seit über einem Jahr dürfen die Judo-Kids nicht mehr richtig auf der Judomatte stehen, deswegen haben sie von Zuhause aus trainiert. Die Trainer haben Videos von den Übungen geschickt und die Kinder haben fleißig auch Videos zurück versendet. Dabei haben die Mamas und Papas als Uke oder Kameramann geholfen. Ein ganz anderes lernen als sonst!

Jetzt können sie stolz ihre Urkunden und Judopässe in den Händen halten.

Herzlichen Glückwunsch zum Weiß-Gelb Gurt!