140 Views


„Endliiiiiiich darf ich wieder meinen Judoanzug anziehen“, so der 6-Jährige Julian.
Wie auch Julian haben sich alle Judokids wieder auf die gemeinsame Zeit in der Judohalle gefreut.
Anfangs war die Teilnehmerzahl noch überschaubar, doch jetzt hat sich alles wieder eingespielt.
„Wir waren ganz erstaunt, dass doch tatsächlich so viele Kids zum Training kommen. Anfangs waren viele Kids noch im „Sommerschlaf“, doch jetzt knacken wir leider fast die Höchstzahl. Auch Schnupperkinder dürfen wir wieder begrüßen – Und das hat sich tatsächlich rumgesprochen. Die Eltern dürfen aktuell noch nicht mit in die Halle. Können aber durch eine Tür zuschauen. Das klappt wirklich gut „, so Jessica, Trainerin der Minis.
„Wir trainieren aktuell für die nächste Gürtelprüfung und nutzen die Zeit sinnvoll. Wann mit dem nächsten Turnier gerechnet werden kann, ist ja leider noch nicht bekannt“, so Robert weiter.

Als es an die Aufstellung beim Abgrüßen geht, wissen die Kids natürlich Bescheid. Die „Rangfolge“ der Gürtelfarben vergessen sie so schnell nicht.
„Ich darf mit meinem gelb-orangen Gürtel heute ganz vorne stehen“, so die 7-Jährige Charlotte.

Die Kinder verlassen mit ihrer Stempelkarte und einem freudigen Grinsen die Judohalle.
Und wir freuen uns auf einen weiteren Trainingtag mit Euch!

Falls auch Du zu einem Probetraining kommen möchtest, melde dich bitte vorher an, da wir die Höchstzahl nicht erreichen dürfen!