26 Views

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und den einhergehenden Beschränkungen bietet der Dortmunder Budo SV e.V. nun seit dem zweiten Lockdown im November ein Online-Training an.

Das Training findet alle zwei Tage statt und umfasst neben zahlreichen Übungen natürlich auch eine Menge Spiele, die man gut alleine bzw. über die Kamera spielen kann.
So gehen die Kids gemeinsam mit ihrer Trainerin regelmäßig „im Wald laufen“ und müssen über verschiedene Hindernisse klettern.
„Die Bewegungsgeschichten kommen bei den Kids sehr gut an. Sie machen die Übungen oft einfach schneller und intensiver, wenn sie sich das in ihrer Phantasie besser vorstellen können.“, so Jessica, Trainern der Kids aus Schüren.

Sollte noch jemand aus Hombruch oder Westerfilde Interesse haben, so meldet euch gerne bei Jessica. Ihre Kontaktdaten findet ihr unter der Rubrik „Trainingszeiten“