234 Views

Schüren:
27 Kids und Jugendliche nahmen an der ersten Gürtelprüfung nach dem Corona-Lockdown teil.
Es war ein langer und schwieriger Weg, der leider durch den Corona-Ausbruch unterbrochen wurde.

Alle Prüflinge haben sich in zahlreichen Trainingsstunden auf diesen entscheidenen Tag vorbereitet. Sie übten Würfe, Haltegriffe, japanische Begriffe und sogar Würgegriffe sowie Armhebel.

Am 07.10.2020 war es dann endlich soweit.
Aufgrund des Hygienekonzeptes des Vereins und der Aufteilung in sehr kleine Gruppe hatten sogar jeweils zwei Begleitpersonen die Möglichkeit sich die Prüfungen der Nachwuchstalente anzusehen.

Robert Maguire, Prüfer/Trainer, und Jessica Milke, Trainerin der Minis, waren mit der gezeigten Leistungen aller Teilnehmer/innen sehr zufrieden.
Alle Teilnehmer haben bestanden, sodass sie nun verpflichtet sind, den nächsthöheren Gürtel zu tragen.

Herzlichen Glückwunsch!

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage und der vielen neuen Kids ist bereits die nächste Prüfung für alle zukünftigen weiß-gelb Gurte in der Gerhard-Hauptmann-Grundschule in Dortmund-Schüren in Planung.